Neuigkeiten

conti2

Der führende Reifenhersteller Continental und das Fraunhofer Institut für Molekularbiologie und angewandte Ökologie (IME) in Münster wurden bei den GreenTec Awards 2014 mit ihrem gemeinsamen Entwicklungsprojekt „Rubin - Aufbruch zur Industrialisierung von Naturkautschuk aus Löwenzahn" als eins der Top 3-Projekte in der Kategorie „Automobilität" nominiert.

In dieser Kategorie werden besonders technologische Innovationen, umweltfreundliche Mobilitätskonzepte und Mobilitätsdienstleistungen gewür-digt. Dabei werden sowohl die bisher erreichten Ergebnisse als auch das zukünftige Poten-zial bewertet. Die GreenTec Awards sind Europas größter Umwelt- und Wirtschaftspreis und werden seit 2008 vergeben. Die aus 50 ausgewiesenen Experten bestehende Jury wird am 25. Februar 2014 über die Podiums-Platzierungen der jeweils drei Finalisten in den 14 ver-schiedenen Kategorien entscheiden. Die Preisverleihung findet am 4. Mai 2014 zum Auftakt der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft IFAT in München statt.

 

„Wir freuen uns über den großen Zuspruch für unser Löwenzahn-Kautschuk-Projekt und die Nominierung als Top 3-Projekt. Continental investiert in dieses vielversprechende Material-entwicklungs- und Erzeugungs-Projekt, weil wir überzeugt davon sind, dass wir dadurch unsere Reifenproduktion langfristig weiter verbessern werden", sagte Nikolai Setzer, der im Continental-Vorstand für die Division Reifen verantwortlich ist. „Denn die Kautschukgewin-nung aus der Pusteblumenwurzel ist deutlich wetterunabhängiger möglich als die vom Kautschukbaum und eröffnet aufgrund ihrer agrarischen Anspruchslosigkeit ganz neue Potentiale - insbesondere für heute brachliegende Anbauflächen in Europa. Durch den Anbau in viel kürzerer Entfernung zu unseren Produktionsstandorten können wir darüber hinaus in nennenswertem Umfang sowohl die Umweltbelastung als auch den Logistik-aufwand senken." Der Anbau ist in zahlreichen Ländern Europas, unter anderem auch in Deutschland möglich. Die ersten Testreifen mit Gummimischungen aus Löwenzahn-Kautschuk sollen im Laufe des nächsten Jahres auf öffentlichen Straßen erprobt werden.

 

In den vergangenen Jahren konnte im Labor durch den Einsatz modernster Züchtungs-methoden und technische Optimierung von Anlagen hochwertiger Naturkautschuk aus Löwen-zahnwurzeln hergestellt werden. Eine Pilotanlage, die Naturkautschuk im Tonnenmaßstab produziert, wird derzeit gebaut. Continental geht - analog zum erwarteten Wachstum des weltweiten Reifenmarktes - von einer langfristig steigenden Nachfrage nach Naturkautschuk aus. „Mit diesem Löwenzahn-Projekt haben wir einen großen Schritt auf dem Weg zu unserem langfristigen Ziel gemacht, die Produktion von Pkw-, Lkw-, Spezial- und Zweirad-Reifen noch nachhaltiger zu gestalten", erklärte Dr. Andreas Topp, der das Kooperations-projekt als Leiter der Material- und Prozessentwicklung sowie Industrialisierung für Reifen bei Continental betreut. „Wir gehen davon aus, dass wir den Löwenzahn-Kautschuk in großen Mengen mit mindestens denselben Leistungseigenschaften wie der herkömmliche vom Kautschukbaum geerntete herstellen können. Und dadurch werden wir uns deutlich unab-hängiger von der jährlichen Erntesituation in den subtropischen Anbaugebieten machen", so Topp weiter. Ein Naturkautschuk-Baum benötigt darüber hinaus bis zu sieben Jahre Vorlauf, bis die erste verwertbare Kautschukernte möglich ist. Naturkautschuk aus Löwenzahn könnte dagegen ohne Vorlauf und mehrmals im Jahr geerntet werden.

 

Continental AG
Continental gehört mit einem vorläufigen Umsatz von rund 33,3 Milliarden Euro im Jahr 2013 weltweit zu den führenden Reifenherstellern, Automobilzulieferern und Industriepartnern. Als Anbieter von Reifen, technischen Elastomerprodukten, Bremssystemen, Systemen und Komponenten für Antriebe und Fahrwerk, Instrumentierung, Infotainment-Lösungen, Fahrzeugelektronik trägt Continental zu mehr Fahrsicherheit und zum globalen Klimaschutz bei. Continental ist darüber hinaus ein kompe-tenter Partner in der vernetzten, automobilen Kommunikation. Continental beschäftigt derzeit mehr als 177.000 Mitarbeiter in 46 Ländern.
www.continental-corporation.de


Division Reifen
Als einer der weltweit führenden Reifenhersteller hat die Reifen-Division 2012 mit mehr als 42.000 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 9,7 Mrd Euro erwirtschaftet. Die Division verfügt heute über 22 Produktions- und Entwicklungs-Standorte weltweit. Das breite Produktportfolio sowie kontinuier-liche Investitionen in Forschung & Entwicklung leisten einen wichtigen Beitrag zu wirtschaftlicher und ökologisch effizienter Mobilität.


Pkw-Reifen
Continental zählt zu den führenden Pkw-Reifen-Herstellern in Europa und ist in Erstausrüstung und Ersatzgeschäft insgesamt der viertgrößte Pkw-Reifen-Hersteller weltweit. Der Fokus für die Produktentwicklung der Premium-Marke Continental liegt auf der Optimierung aller sicherheits-relevanten Eigenschaften bei gleichzeitig minimiertem Rollwiderstand.
www.continental-reifen.de

 

Sponsoring
Die Reifen-Division ist ein Offizieller Sponsor des DFB-Pokal, der Major League Soccer in den USA und Kanada, der FIFA WM 2014 in Brasilien sowie der UEFA EURO 2016TM in Frankreich.
www.ContiSoccerWorld.de

 

Medien-Datenbank
www.mediacenter.continental-corporation.com

 

Kontakt:
Alexander Bahlmann
Leiter Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen
Continental AG
Division Reifen
Büttnerstraße 25, 30165 Hannover
Telefon: +49 (0) 511 938 2615
Fax: +49 (0) 511 938 2455
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.continental-reifen.de

 

Klaus Engelhart
Pressesprecher Pkw- / Zweiradreifen
Deutschland / Österreich / Schweiz
Continental AG
Division Reifen
Büttnerstraße 25, 30165 Hannover
Telefon: +49 (0) 511 938 2285
Fax: +49 (0) 511 938 2455
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Video des Monats

car video Produktion Pirelli Formula 1 - Formel 1 Reifen - auch das "Schwarze Gold" genannt - Mythen und ein gewisser Zauber legt sich um dieses Produkt. Wir zeigen Ihnen in einem exklusiven Video wie diese hochtechnologisierten Reifen hergestellt werden.

Navigator

Felgen-Konfigurator

Informationen

Kontakt & Öffnungszeiten

Huemer Reifen ist Ihr verlässlicher Partner wenn es um Reifen und Felgen geht. Vertrauen Sie auf langjährige Erfahrung, Expertise und ein Personal, dass sein Know-How ständig erweitert.

Unsere Öffnungszeiten:

Mo bis Fr: 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr - 13:15 Uhr bis 17:00 Uhr
Samstag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Telefon: +43(0)3612-22347
Fax:  +43(0)3612-24047
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!